Mehr über mich (Kerstin Denner-Woerner)

Beratung - Aufstellung - Coaching

    Kerstin Denner-Woerner

Mehr zu meiner Sicht - und Arbeitsweise




Ich sehe den Menschen als Wesen, welches nach Verbindung und Liebe strebt, von Geburt an.

In diesem Streben anerkannt und geliebt zu werden, entwickeln sich manchmal Verhaltensweisen oder Muster, die uns nicht gut tun - jetzt nicht mehr dienlich sind (sie waren es irgendwann einmal und hatten/haben ihren Sinn). Irgendwann stoßen wir dann auf so ein Muster und wünschen uns Veränderung (solche Muster können Verhaltensweisen, bestimmte Art zu denken, Krankheiten oder wiederkehrende Schwierigkeiten in Beziehungen sein).

An dieser Stelle kann ich unterstützen, das Muster zu erkennen und einen individuellen Umgang damit zu finden – so dass es leichter wird oder heilt.

Sich klären, wie das Neue aussehen soll und was ich wirklich in meinem Leben haben möchte.

Wie dorthin gelangen? Welche Möglichkeiten schlummern in mir? Wie kann ich sie wecken?

Solche und ähnliche Fragen können sich auf dem gemeinsamen Weg klären.

Dabei stehen mir Methoden aus verschiedenen therapeutischen Ansätzen zur Verfügung, zum Beispiel Systemische Therapie, Gestalttherapie, Familienstellen, Traumatherapie, Mediation.


Für mich selbst war und ist es wichtig, meine eigene Persönlichkeit und im Besonderen meine Spiritualität immer weiter zu entwickeln und im Leben zu integrieren. Vor allem die Nutzbarkeit der Spiritualität in meinem Leben hat mich überzeugt, diesen Weg weiter zu vertiefen. Die Flamme in mir schenkt mir immer wieder Begeisterung, mit allem in Verbindung zu sein!

Um in Verbindung mit allem was ist zu kommen, brauche ich die Verbindung zu mir selbst.

Leider haben wir oft im Leben gelernt, mit unserer Energie eher im „Außen“ (bei den Anderen) zu sein. Unser eigenes Erleben und Empfinden wird dabei häufig übergangen und unsere Bedürfnisse nicht gesehen (auch nicht von mir selbst).

Mich selbst erst einmal besser kennen und verstehen zu lernen bringt meist schon viel Gutes auf den Weg. Wenn es mir dann noch gelingt, in die Annahme und Selbstliebe zu kommen, ist schon viel Heilung passiert.

Über diesen Weg gelange ich in meine innere Freiheit, welche das Leben viel leichter macht.

Diese Begeisterung, die Erfahrungen und die praktische Anleitung hierzu gebe ich gerne weiter.



Kerstin Denner-Woerner